Fr

21

Aug

2009

..und sie tun es immer wieder......

In Erzurum / Türkei werden die Streuner per Müllschredder entsorgt!!!

Schaut Euch einfach das Video an, aber stellt möglichst den Ton ab, damit Ihr das Schreien der Hundchen nicht hören müsst!!!

Das ist der ganz normale Alltag in der Türkei!!

Deswegen versuchen wir alles, die Tierschützer vor Ort zu unterstützen!

Wie sollen sie gegen soviel Gleichgültigkeit ankommen!

Gestern hat Ramadan begonnen!!

Wenn sie den Koran kennen würden,

würden sie Tiere als lebendige Wesen begreifen, die von ALLAH erschaffen wurden, wie die Menschen auch!

Sie würden wissen, daß sie zu achten und anständig zu behandeln sind!

Alle Grausamkeiten werden auf sie zurückkommen!

Tierquälerei, Erzurum, Urlaub Türkei,
zum Video auf das Foto bitte klicken!

Kommentar schreiben

Kommentare: 12
  • #1

    Christopher (Sonntag, 30 August 2009 16:01)

    Diese Türken die sowas machen, bzw. die das gemacht haben, haben kein Recht mehr zu leben, die gehören vergiftet, ertränkt, angezündet, erdrosselt u.v.m. Blanker Hass auf diese Barbaren. Das werden die mit ihrem Leben bezahlen.

  • #2

    ... (Dienstag, 13 Oktober 2009 14:37)

    DAS SİND ABER KEİNE TÜRKEN SONDERN KURDEN,
    AUSSERDEM DAS WİRD ÜBERALL AUF DER WELT GEMACHT...

    WİR MÜSSEN ALLE ZUSAMMENHALTEN UND DİE ARMEN TİERE RETTEN....

  • #3

    sophia (Samstag, 21 November 2009 14:08)

    omg wie kann man so herzlos sein tiere sind auch lebewesen und nicht weniger wert als wir menschen aber manche menschen wollen das ja einfach nich einsehen und machen mit den tieren was sie wollen.....dafür werden sie bitter bezahlen

  • #4

    sabrina (Dienstag, 22 Juni 2010 21:30)

    mir bricht es das herz wenn ich sowas sehe ich habe den ton angelassen und mir sind die tränen hoch gekommen wie kann man sowas machen die menschen haben es nicht verdient zu leben
    ich selbst habe eine hündin die an einen baum mitten im winter mit 4 monaten festgebunde wurde... !! schweine sind das einfach nur schweine

  • #5

    Yvonne (Mittwoch, 23 Juni 2010 21:34)

    Mir laufen auch nur so die Tränen runter.Man sollte mit den Menschen und allen die dabei zusehen das selbe machen damit sie wissen wie die Tiere leiden.GRAUSAM!!!!

  • #6

    marc (Freitag, 25 Juni 2010 21:19)

    ist doch scheissegal türke kurde oder sonst ein dreck tierhasser allgemein ich denke es gibt nur ein weg ausrotten und mir brauch keiner erzählen das er anders denkt ist alles drecksfolk und das problem ist keiner wagt es seinen mund auf zu machen ist doch so könnte platzen

  • #7

    Dennis (Freitag, 02 Juli 2010 12:11)

    Wenn ich sowas sehe bekomme ich noch mehr hass auf das ganzer ausländer pack.... Wenn ich mit den Menschen machen dürfte was ich wollte würd ich sie kopfüber aufhängen und langsam ausbluten lassen....

  • #8

    Karin (Sonntag, 04 Juli 2010 17:49)

    Ich fass es nicht!Kein Herz.kein Verstand,ich kann nix mehr sagen

  • #9

    Gabi (Freitag, 06 August 2010 22:01)

    Was können wir tun ? Ich bin den Tränen nahe.

  • #10

    Tina (Sonntag, 12 September 2010 15:39)

    das is uralt erkundgt euch mal über die neuigkeiten und nich um alte sachen.

  • #11

    Christian (Sonntag, 24 Juni 2012 13:01)

    Ach du scheiße ich tue alles das die Tiere bei den Drecks Menschen nicht bleiben ich kann das nicht sehen wenn die Tiere gequält werden ich liebe Tiere über alles sogar würde ich eine Ameise helfen

  • #12

    Alex (Donnerstag, 26 Dezember 2013 23:49)

    Das ist genau der Punkt, warum es den ach so schlauen Menschen, gerechnet an der Zeit, die dieser Planet Leben beheimatet, in einem Augenblick wegfegen wird, während anderes Leben Milliarden Jahre hier verbracht, gelebt, sich weiterentwickelt hat/wird. Der Planet wird sich bald schütteln und die Evolution Fragen, was dieses Missgeschick Mensch war! Je früher, desto besser!